Mit dem Motorrad um die halbe Welt

geplant ab April 2022

Kasachstan

Geplante Routen:

Teil 1: Grenze Russland – Atyrau – Beineu – Grenze Usbekistan

Teil 2: Grenze Kirgistan – Almaty – Kaindy Lake – Charny Canyon – Koktuma – Semy – Grenze Russland

Kurzinfo

Kasachstan, ein zentralasiatisches Land und ehemalige Sowjetrepublik, erstreckt sich vom Kaspischen Meer im Westen bis zum Altai-Gebirge an seiner östlichen Grenze zu China und Russland. Die größte Metropole des Landes, Almaty, ist ein wichtiger Handelsknotenpunkt. Zu ihren Wahrzeichen gehören die Christi-Himmelfahrt-Kathedrale, eine russisch-orthodoxe Kirche aus der Zarenzeit, und das Zentrale Staatliche Museum von Kasachstan, in dem Tausende kasachische Exponate ausgestellt sind.

Einreisebestimmungen

  • Reisepass
  • KFZ Papiere (Internationale Zulassung vom Fahrzeug empfehlenswert)
  • EU Führerschein + Internationaler Führerschein

Visum

Kasachstan hat vorläufig die visafreie Einreise für deutsche Staatsangehörige auch bei einem Aufenthalt von weniger als 30 Tagen ausgesetzt (soll sich aber wieder ändern).

Deutsche Staatsangehörige benötigen somit auch für einen Aufenthalt von weniger als 30 Tagen ein Visum.

Für einen Aufenthalt von mehr als 30 Tagen benötigen deutsche Staatsangehörige nach wie vor ein Visum. Das Visum muss rechtzeitig bei einer kasachischen Auslandsvertretung beantragt werden. Die Bearbeitung des Antrags kann mehrere Wochen dauern. Für weitere Hinweise zum Verfahren und zu den notwendigen Unterlagen wenden Sie sich bitte an die Botschaft der Republik Kasachstan in Berlin. Sobald Sie das Visum erhalten haben, kontrollieren Sie es auf Richtigkeit.

Routen in Kasachstan

 

© 2021 Mit dem Motorrad um die halbe Welt

Thema von Anders Norén / IMPRESSUM & Datenschutz